Informationen über das Bibliotheksmanagementsystem aDIS/BMS sowie weitere Produkte auf Basis der aDIS-Plattform (Systeme für Autographen, Archivalien, Wissensverwaltung und übergreifende Suche von elektronischen Dokumenten)

Informations- und Bibliotheksmanagementsystem - OPAC

Willkommen bei der aStec GmbH

Umfassende Kompetenz in der Entwicklung von Informations- und Bibliotheksmanagementsystemen (OPAC)

Die aStec angewandte Systemtechnik GmbH gehört zu den führenden Anbietern von Software für das Bibliotheks- und Informationsmanagement (OPAC) in Deutschland. Unser Bibliothekssystem aDIS/BMS bewährt sich beispielsweise täglich im Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins und der Stadtbibliothek München, die jeweils mehrere Millionen Entleihungen jährlich und das gesamte Bibliotheksmanagement damit realisieren. Mit der Bibliothek des Deutschen Bundestages gehört eine der größten Parlamentsbibliotheken Europas zu unseren Kunden.

aDIS/BMS

Bibliotheksmanagementsystem

aDIS/BMS ist das adaptierbares Bibliotheksmanagementsystem für die hocheffiziente Abwicklung aller nur denkbaren bibliothekarischen Arbeitsabläufe. Es reduziert mit moderner Technologie die Arbeitsbelastung des Bibliothekpersonals signifikant und bietet gleichzeitig den Benutzern einen umfassenden Service.

aDIS/Archiv

Informationssystem für Archive/Museen

aDIS/Archiv verwaltet konventionelles Archivgut ebenso wie elektronische Dokumente in der Weise eines Digitalen Archivs. Den Kern der Anwendung bilden die Bestandsverwaltung, die Verzeichnung von Archivalien und die gesonderte Beschreibung und Speicherung von bildlichen und audiovisuellen, auch musealen Objekten.


aDIS/Portal

Recherche in externen Quellen

aDIS/Portal stellt einen zentralen Zugriff auf viele Informationsquellen bereit und bindet diese in einen Service. Mit der Kombination mit KSL-Bridge ist aDIS/Portal unter anderem ein dynamisches kontextbezogenes Linking-System. Es ist universell einsetzbar, wird aber auch als zusätzliche Komponente zu aDIS/BMS vertrieben.

aDIS/Wissen

Wissensmanagement

aDIS/Wissen ist ein komplexes und leicht zu bedienendes Wissensmanagementsystem.
Das in der Bibliothek vorhandene elektronische Wissen sowie Inhalte aus fremden Ressourcen werden zu wertvollen Wissensbausteinen strukturiert. aDIS/Wissen hilft Ihnen bei der Erwerbung, Verteilung und Nutzung von Wissen.


Informationen

8. Oktober 2013

Die erste Jahreshälfte 2013 war geprägt von Produktionsstarts von Neukunden, die wir jetzt hier mit Verspätung vorstellen möchten:
Logo für IBS-Systeme in Baden-Würt
        erg
Mit der UB Freiburg, der PH Freiburg und schließlich der Württembergischen Landesbibliothek sind nun alle Bibliotheken des IBS-Projektes im Betrieb und damit das Ziel des Vorhabens "Integriertes Bibliothekssystem Baden-Württemberg" nach einer Projektdauer von 3,5 Jahren erreicht. (weiter lesen)

Logo von der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund und dem Fritz-Hü-Institut
Wir freuen uns, dass die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund mit der Zentralbibliothek und 12 Zweigstellen, zusammen mit dem Fritz-Hüser-Institut am 4. Juni 2013 mit aDIS/BMS als neuem Bibliothekssystem termin-
gerecht den Betrieb aufgenommen hat und bedanken uns bei allen, die tatkräftig an dem Projekt mitgewirkt haben, ganz besonders bei den IT-Koordinatoren.

Logos der Stadtbibliotheken Neuss, Dormagen, Grevenbroich, Meerbusch
Innerhalb von nur 6 Monaten konnten die vier Stadtbibliotheken Neuss, Dormagen,Grevenbroich und Meerbusch mit Meerbusch Gymnasium ihr bisheriges Bibliothekssystem ablösen und pünktlich am 29.05.2013 auf aDIS/BMS umgestellt werden. Wir freuen uns sehr über die neuen Kunden und bedanken uns bei allen, die geholfen haben, das Projekt zu verwirklichen, insbesondere bei den MitarbeiterInnen der ITK Rheinland , für die gute Zusammenarbeit.

Weitere Nachrichten