Produkte für anspruchsvolle Kunden

Informations- und Bibliotheksmanagementsystem - OPAC

Aktuelle Seite:

Stadtbibliothek München


Мюнхенская городская библиотека

Stadtbibliothek München

Die Stadtbibliothek der bayerischen Landeshauptstadt umfasst eine Vielzahl an Bibliotheken und Bibliotheksdiensten, dazu gehören:

  • die Zentralbibliothek am Gasteig,
  • 24 Stadtteilbibliotheken,
  • die Juristische Bibliothek,
  • fünf Fahrbibliotheken,
  • die sozialen Bibliotheksdienste (sieben Krankenhausbibliotheken, ein mobiler Bücherhausdienst) sowie
  • das Literaturarchiv „Monacensia“.

Das gesamte Bibliotheksmanagement dieser bedeutenden Regionalbibliothek wird mit aDIS/BMS abgewickelt. Naturgemäß wird für eine Bibliothek dieser Größenordnung ein besonders leistungsfähiges Bibliotheksmanagementsystem benötigt. Allein die Freihandbibliothek der Zentralbibliothek am Gasteig umfasst mehr als 200.000 Bände. Dazu kommt die größte kommunale Musikbibliothek Deutschlands, eine zentrale Kinder- und Jugendbibliothek, eine Spezialbibliothek für Philatelie und ein Magazin, das rund 1,3 Million Medien für die Bibliotheksbenutzer bereithält. Die Stadtbibliothek München verwaltet mit aDIS/BMS etwa 1,6 Mio. Titel und 2,6 Mio. Exemplare. An 500 Arbeitsplätzen werden jährlich sechs Mio. Ausleihvorgänge – das entspricht durchschnittlich 25.000 Ausleihen pro Öffnungstag – und eine Vielzahl weiterer bibliothekarischer Geschäftsgänge verbucht.

Darüber hinaus verarbeitet aDIS/BMS in der Münchener Stadtbibliothek die Daten des europaweit größten Selbstverbuchungssystems auf RFID (Radio Frequency Identification)-Basis. Mit diesem System können Bibliotheksbesucher ihre Medien ohne die Hilfe von Bibliothekspersonal ausleihen und zurück geben.





Seitenanfang